KLEMMKASTEN

ENERGIE + POLITIK

Hier entsteht die Sparte Energie, Klima + Umwelt als aktuelle Politik, insbesondere in Zusammenhang mit Elektrotechnik.

Internet-Quellen

Meinungen:

„Des Deutschen liebstes Kind ist das Automobil“

 „Die Energierohstoffe Öl, Gas, Uran, Kohle werden irgendwann versiegen“

„Mit den zwangsläufig steigenden Energiepreisen werden die ausbeutbaren Vorkommen steigen“

„Bescheidenheit ist eine Zier, doch weiter kommt man ohne ihr“ (Deutsche Volksweisheit)

„Die übrige Welt will so leben, wie wir, was wir ihr nicht ausreden werden“

„Russland und Kanada profitieren von der langfristigen Erwärmung der Erde,

 weil dann die Kohle und das Gas unter den heutigen Permafrostgebieten

(25% der Landfläche auf der nördlichen Halbkugel) abzubauen geht“

„Das Welt-Klima retten – das schaffen wir Deutschen nicht“

 „Trotzdem ist es lohnend, heute an intelligenten Techniken effizienter Energieumsetzung und erneuerbarer Energieerzeugung mitzuarbeiten.“

„Am deutschen Wesen mag die Welt genesen“ (Emanuel Geibel 1861)

„Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser“

 „Glänzt das Produkt nicht ganz so hell, dann braucht man ein Geschäftsmodell“ (Greenwashing)

„Nachfolgende Generationen müssen auch noch etwas zu entscheiden haben.“

Propheten:

                  Quelle: Winkelmann

 Größenordnungen in kWh im Jahr 2004:

Primärenergieverbrauch

kWh

Davon Strom kWh

Mio Einwohner

Deutschland

~4.000*109

>528*109

80

Abnahme in 4 Jahren D

 

 

~1

Europa

20.000*109

 

6*80

Welt

101.000*109

 

88*80

Zuwachs pro Jahr Welt

~1.000*109

 

~75

 Der Zuwachs der Welt-Produktion erneuerbarer Energien ist z. Zt. weit geringer als der Zuwachs des Weltenergiebedarfs. „Trotzdem ist es lohnend, heute an intelligenten Techniken effizienter Energieumsetzung und erneuerbarer Energieerzeugung mitzuarbeiten.“

Primärenergienutzung Deutschland in kWh im Jahr 2004:

Braunkohle

457*109

Steinkohle

537*109

Kernenergie

505*109

Mineralöl

1.460*109

Erdgas

898*109

Biomasse

11*109

Solarthermie+Erdwärme

64*109

Photovoltaik+Windkraft

68*109

Endenergieverbrauch Deutschland in kWh im Jahr 2004:

 

kWh

davon Strom

gesamt

2400*109

netto 528*109

Industrie

680*109

246*109

Verkehr

720*109

 

Haushalte

610*109

140*109

Gewerbe, Handel

370*109

 

  Bruttostromerzeugung Deutschland in kWh:

 

2004

 2009

2015

gesamt incl. Export

610*109 kWh

600*109 kWh

647*109 kWh

Steinkohlen

145*109 kWh

125*109 kWh

118*109 kWh

Braunkohlen

165*109 kWh

155*109 kWh

155*109 kWh

Erdgas

68*109 kWh

80*109 kWh

62*109 kWh

Mineralöle

8*109 kWh

10*109 kWh

6*109 kWh

Kernenergie 165*109 kWh 135*109 kWh 92*109 kWh
Wasser 20*109 kWh 20*109 kWh 19*109 kWh
Wind 25*109 kWh 39*109 kWh 79*109 kWh
Biomasse 12*109 kWh 25*109 kWh 45*109 kWh
Photovoltaik 0,8*109 kWh 7*109 kWh 39*109 kWh

Wenn wir nur mit Elektroautos fahren wollten, müsste mindestens doppelt so viel Strom wie heute erzeugt werden.

 VDI-Nachrichten vom 17.April 2009: „50 bis 60 Länder planen zivile Kernkraftnutzung.“ – Aber:

Auch spaltbares Material ist nicht ewig verfügbar.

Wenn wir nur mit Elektroautos fahren wollten, müsste die Kernfusion kommen (Stichwort ITER).

Einen Ausweg können also nur unsere Forscher und Entwickler herausfinden.

Das dauert.

Womit sollen die Haushalte in ferner Zukunft heizen oder wie können sie Energie sparen?

Energie sparen heißt, konsequente Verstädterung sowie die Bauten und den Verkehr neu gestalten; eine Aufgabe für zukünftige Architekten.

Die Politiker müssen auf Erkenntnisse und Vorschläge warten.

 grundlegende Stichworte:

Primärenergie, Sekundärenergie, Endenergie,  Graue Energie, 1. und 2. Hauptsatz der Wärmelehre, Wirkungsgrad, Substitutionsmethode, Energiebilanz, repowering

 Stichworte Energieerzeugung, Transport, Verbrauch:

Fossile Energieträger: Steinkohle, Braunkohle, Öl, Erdgas, GuD, CCS, Cap and Trade.
Atomenergie : Reaktortypen, Uran, MOX-Brennelemente, Containment, Core-Catcher, Endlagerung, Plutoniumwirtschaft,  ITER, Wendelsteinreaktor, Thorium-Flüssigsalzreaktor. 
Erneuerbare Energie : Wasserkraftwerke, Solarenergie, Solarthermie, Photovoltaik, Wüstensturm, Windenergieanlagen WEA, Wärmepumpe, Geothermie-Kraftwerk, Hybridkraftwerk, Brennstoffzelle, Kraftwärmekopplung, Wärmeenergie/Fernwärme,  Biogas,  Faulgase, Methan, Microgrids, Virtuelles Kraftwerk, Energiespeicher, Ladeinfrastruktur, Schwarzstartfähigkeit, Inselfähigkeit, Volllastbetrieb, HGÜ, FLM, TAL,
demand side management, Effizienz,
Smart Metering, Smart Grids, Smart mobility

Infos gibt es ausführlich bei Wikipedia oder auch bei Strom- und Gas-Anbietern !

Beispiele:

Wikipedia: Flüssigsalzreaktor

BMWi : Elektro-Energie   Förderprogramm NEW 4.0/

Stromratgeber von Schwarzwald-Energy

Stadtwerke Münster: Erzeugungsanlage Gas und Dampf (GuD)

 

Beispiel:  Windenergieanlage WEA  FLASH-FILM

Beispiel:  Photovoltaik - ein 100.000-Dächer-Modell

 Stichworte Klimawandel:

Erderwärmung, CO2, Methan u.a., Wüsten, Waldrodung, Meeresspiegel, Permafrostgebiete, Ozonloch, N2O, Waldsterben, Klimafolgekosten, Klimafaktor Ernährung

Stichworte Mobilität:

Metropolitan Car, XtL, GtL, BtL, CtL, Wasserstoffauto, Erdgas-Autos, Biosprit, Mineralölsteuer, TÜV, Interessenpolitik

Ein VW-Golf-Benziner 75 kW weist einen CO2-Ausstoß von 166 g/km aus (Stand 2014).

Ein VW-Golf-Bifuel 75 kW weist einen CO2-Ausstoß von 149 g/km bei Autogas aus (Stand 2014).

Ein VW-Golf-TDI 77 kW weist einen CO2-Ausstoß von 119 g/km mit Dieselkraftstoff aus (Stand 2014).

 (VW-Gasmotor als Wärmekraftkopplung im Hauskeller).

Zitat aus:  http://www.gasauto.info/vergleich-benzin-autogas.html:

„So werden auch die Unterhaltskosten von großen und/oder leistungsstarken Fahrzeugen wie großen Limousinen, Vans, Geländewagen oder amerikanischen "Straßenkreuzern" wieder bezahlbar.“

 Stichworte urbanes Wohnen:

Bevölkerungswachstum / Bevölkerungsschwund / Bevölkerungsdichte, Stadtplanung, Heat-Island-Effekt

MASDAR CITY

Seoul

Hongkong

  Stichworte Wirtschaft+Politik:

Vorbildfunktion, Top-Runner Ansatz, Rendite, Risiko, Atomgesetz, Subventionen, Symbole, Strombörse, Spotmarktpreise, Merit-Order-Effekt, Netzbetreiber, Gradtagszahl, Kontrolle der Energieerzeuger (PV,Wind), NiedrigEnergieHaus, EEG, EnWG, Exportweltmeister, Import/Export Energie, Import/Export Kraftwerksanlagen, Import/Export WEAs, Strompreise (Zusammensetzung), EEG-Befreiung, Preise für große Stromverbraucher wie für die Aluminium-Industrie, Autarkie

Beispiel:  Feldheim in Brandenburg  145 Einwohner

Ich bin auch daran interessiert, die Meinung von Profis zu hören.

Meine eMail-Adresse ist:

  

Zurück zum Anfang


HOME - KlemmShow - Links


  Copyright © 2009 KLEMMKASTEN . Alle Rechte vorbehalten. Letzte Änderung dieses Blattes 15. März 2017